#HSVFCA

Endlich geht es wieder los

Ich sitze gerade vor dem TV und sehe nebenbei das Eröffnungsspiel Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen. Bisher (13 Minuten gespielt) ein ganz guter Start. Ergebnis zur Halbzeit erwartungsgemäss. Glückwunsch zur Meisterschaft an den FC Bayern München 😉

Aber das nur so nebenbei.

Heute Nachmittag hatte ich bereits einen Blog geschrieben. Nach der Info in den Medien, dass Douglas Santos aus dem Kader gestrichen wurde, habe ich den Blog wieder gelöscht und warte eigentlich auf die offzielle Info von HSV Seite mit dem nominierten Kader. Bisher kam da leider noch nichts.

Zunächst zu den Statistiken:

1. Spieltag

HSV – FC Augsburg

Samstag, 19. August 2017

Anpfiff: 15.30 Uhr

Volksparkstadion Hamburg

 

12 Begegnungen 4 Siege für den HSV 1 Remis 7 Niederlagen

Heimbilanz gegen Augsburg: 2 Siege 1 Remis 3 Niederlagen 5-6 Tore

 

In der letzten Begegnung im Volksparkstadion konnte der HSV die Partie mit 1-0 für sich entscheiden. Holtby musste bereits nach 44 Minuten den Rasen nach einer Tätlichkeit an Kohr mit rot verlassen. Das „Opfer“ musste nach 66 Minuten ebenfalls zum duschen, nachdem er die gelb-rote Karte gesehen hat.

Das Spiel entschied Kostic in der 68. Minute mit dem 1-0 für unseren HSV. Von den 14 eingesetzten Spielern haben Djourou, Ostrzolek, Gregoritsch und Spahic den Verein verlassen. Santos wird morgen ebenfalls nicht von der Partie sein.

Zur Verfügung stehen Trainer Markus Gisdol folgende Spieler:

Torwart:

Mathenia, Pollersbeck

Abwehr:

Sakai, Papadopoulos, Mavraj, Diekmeier, van Drongelen

Mittelfeld:

Ekdal, Walace,, Müller, Hunt, Kostic, Holtby, Janjicic, Jatta, Porath

Sturm:

Wood, Hahn , Lasogga, Schipplock, Waldschmidt

Von den 21 Spielern müssen weitere 3 Spieler weichen!

Ich vermute, dass Janjicic, Lasogga und Porath keine Berücksichtigung erfahren werden.

In der Startelf vermute ich folgende 11 Spieler:

Mathenia

Sakai, Mavraj, Papadopoulos, Diekmeier

Ekdal, Walace

Hunt

Kostic, Müller

Wood

Wie in den vergangenen Jahren auch, erwarte ich kein schönes Spiel gegen den FC Augsburg. Nach den Abfangen von Verhaegn (Kapitän!), Kohr und Bobadilla kann ich die Mannschaft absolut nicht einschätzen. Ich vermute aber, dass Augsburg es verdammt schwer haben wird, die Klasse zu halten. Gregoritsch, der in der Sommerpause vom HSV nach Augsburg gewechselt ist, wird zeigen müssen, dass er ein guter Bundesligaspieler ist. Auch da habe ich so meine Zweifel. Gegen Papa und Mavraj wird es für ihn am Samstag kein Durchkommen geben.  Mein Tipp: 2-0 für den HSV.

Mal sehen, wann der HSV den Kader veröffentlicht. Ich freue mich, dass es endlich wieder losgeht und das man die Leistungen auf dem Platz bewerten kann und nicht das „Drumherum“.   Für die Mannschaft, den Verein und natürlich für uns Fans wäre ein positiver Start mit einem Heimsieg enorm wichtig und Balsam auf die Wunden.

Meine persönliche Einschätzungen:

Motivation:   Wiedergutmachung für die Pokalpleite. Endlich zählt es auf dem Platz Form:    Bis auf Thölke sind alle dabei. Wir werden eine andere Leistung                  sehen. Eine deutlich bessere.

Gefühlslage: Vom Feeling her habe ich ein gutes Gefühl

Saisonprognose:

Ich tippe auf Platz 10-12. In der Hinrunde wird es aufgrund der starken Gegner, die zu uns in den Volkspark kommen, schwierig, einen guten Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen herzustellen. Trotzdem bin ich da sehr optimistisch. Aus den ersten 10 Spielen erhoffe ich mir daher um die 12-14 Punkte.

Nur der HSV

Christian

HSVKlönstuv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.